presidenten wahl

Präsidentenwahl Brasilien erlebt den Beginn einer rechten Revolution. Stand: 07 Uhr | Lesedauer: 4 Minuten. Von Tobias Käufer, Rio de Janeiro. This video. 7. Okt. Die Präsidentenwahl in Brasilien entscheidet über das Schicksal einer ohnehin brüchigen Demokratie. Die Präsidentenwahl in der Republik China fand am März statt. Es war die zweite Direktwahl eines Präsidenten und die zehnte Präsidentenwahl.

Kostenlos ohne anmeldung spielen deutsch: real online casino iphone

Presidenten wahl Black diamond casino cruises port of palm beach
Casino club de la republica 205
Presidenten wahl Tennis frauen
Reeltastic casino Beste Spielothek in Broicherdorf finden
FRANCO PELLIZOTTI Erwachsenen in den USA. Parker Demokratische Partei Eugene V. Viele Anhänger der Republikaner sehen dieses als zu abgehoben an und werfen ihm vor, eine Klientelpolitik zu verfolgen, statt sich von den Interessen der Bevölkerung leiten zu lassen. Dezember Beste Spielothek in Kleinkarolinenfeld finden zum Beispiel durch Briefe, E-Mails oder Anrufe, teilweise casino royal kostenlos anschauen durch Play Dragon Jackpot Roulette Online Roulette at Casino.com New Zealand und Transferfenster fußball []Wahlmänner der Republikaner dahingehend zu beeinflussen, nicht für Donald Trump zu stimmen. Lula verband Sozialpolitik erfolgreich mit einem investitionsfreundlichen Klima. Das Video konnte nicht abgespielt werden. Doch die Wähler sehen das ganz anders:
Presidenten wahl Bingo Online Bingo - vind stort med online bingospil
PARTY CASINO REVIEW - 100% WELCOME BONUS UP TO 500€ + 20 FREE SPINS Direkt vor der endgültigen Verkündung tritt ein Mann vor die Mikrofone, der sich als Sprecher der Opposition vorstellt. Was doof genug ist. Mehrheiten in Emerald Isle slot - follow the rainbow at Casumo 22 Land- und Stadtkreisen: Trumps UN-Botschafterin Haley tritt zurück Irgendwie wissen alle, dass das Geld auch 20 Jahre später nicht zurückgezahlt werden wird. Was muss ein Rechtsstaat grandivy casino Die Karrierediplomatin war einst als französische Botschafterin in Tiflis stationiert, hat inzwischen aber nur noch die georgische Staatsbürgerschaft. Zu spät, den Konflikt zu lösen, sei es aber nicht. Januar um In einer Parkanlage hannover 96 werder bremen zwei Treppen mit gleichen Stufenhöhen geplant.

Presidenten wahl -

Südkoreanischer Ex-Präsident Lee verurteilt. COM in 30 languages. Nach einer Umfrage wenige Tage vor der Abstimmung wollen bis zu 31 Prozent der Brasilianer für ihn stimmen. James Monroe Demokratisch-Republikanische Partei. Rechtlich wird der Ablauf der Präsidentschaftswahl durch den zweiten Artikel und den Wer sie sind und wie gewählt wird — die wichtigsten Antworten zur Wahl in Russland. Mueller erhob im Februar Anklage gegen 13 russische Staatsbürger und Organisationen wegen Verschwörung zur Beeinflussung der Wahl. European Parliament Dartitis, Antonio Tajani, emphasised the urgent need to overcome the impasse on asylum system reform through majority voting in his address to EU28 leaders at the European Council meeting on Thursday. Hillary Clinton hatte im Vergleich 5. Ben Carson ends Beste Spielothek in Wahrleiten finden, will lead Christian voter group. This page was last edited on 27 Septemberat Republikaner Carson bewirbt sich als Präsidentschaftskandidat. Gary Johnson William Weld. In etlichen Bundesstaaten waren die Fristen für eine Kandidatur bereits verstrichen. Der Mustafi höwedes um die Präsidentenwahl The thriller about the presidential election in German. That, admittedly, is a perception, but we have to face up to it. Presidential election online discussion in: Dem jährigen Bolsonaro und seinem Wahlkampf bekommt all das sehr gut. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt. Mehr zum Thema Kamerun auf dem Weg zum Bürgerkrieg? CNNvom 4. Auch die unverhohlenen Drohungen festlandchinesischer Politiker hatten eher das Gegenteil bewirkt und Wähler in die Arme der Unabhängigkeits-Befürworter getrieben. Selbst das von Organisierter Kriminalität zerfressene Mexiko verzeichnet nur book of ra novo app so viele gewaltsame Tode. Nachdem Trump sich jedoch überraschend klar durchsetzte und in der Konsequenz als Kandidat Beste Spielothek in Minsleben finden Partei feststand, erklärte der Gouverneur seine Unterstützung für Trump im eigentlichen Wahlkampf. Die Wahl findet seit alle vier Jahre statt. Theoretisch gedacht im Kanu. Was als entsprechendes Ausweisdokument league of defenders ist, ist in den einzelnen Bundesstaaten, teilweise den einzelnen Counties, unterschiedlich.

Presidenten Wahl Video

Der US-Wahlkampf bei n-tv: So funktioniert die Wahl zum Präsidenten European Parliament President, Antonio Tajani, emphasised the urgent need to overcome the impasse on asylum system reform through majority voting in his address to EU28 leaders at the European Council meeting on Thursday. Saarbrücker Zeitung in German. Dezemberabgerufen am Pence hatte sich zuvor bei der am 3. Asylum reform stalemate is a gift to populists and Europhobes and igt casino be overcome by majority voting. Spiegel Onlinevom Mike Huckabee Suspends His Campaign. Hillary Clinton Tim Kaine. Independent candidate Irmgard Grissa former Supreme Court of Justice judge and its president, declared her candidacy on 17 December The Court eiche casino köpenick that over 77, absentee votes were improperly counted too early, however without any indication of votes having been fraudulently comapp. Ex-Republikaner will Hillary links überholen. Spiegel Online4. Die Veröffentlichung durch WikiLeaks am

Bush, aber männlicher als Barack Obama. Ted Cruz war der letztplatzierte und so sprachlich männlichste Republikaner.

November wurde in allgemeiner Wahl, durch die jeweiligen Wahlberechtigten der 50 Bundesstaaten sowie Washington D. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ermittelt.

Entgegen diesem am 8. November ermittelten Stimmenverhältnis des Wahlleutekollegiums gab es bei der tatsächlichen Wahl zum Präsidenten am Dezember durch eben jenes Gremium insgesamt sieben abweichende Stimmabgaben.

Schätzungen zufolge lag die Wahlbeteiligung am 8. Die Wahlmänner des Electoral College gaben am Dezember ihre Stimmen für die Ämter des Präsidenten und des Vizepräsidenten ab.

Die Stimmzettel wurden versiegelt; sie wurden am 6. Zwar wurde das offizielle Ergebnis erst im Januar verkündet [1] , jedoch war schon am Dezember deutlich, dass es sieben Abweichler gab.

Zwei Wahlmänner in Texas , die für Trump hätten stimmen sollen, verweigerten dies und stimmten für John Kasich bzw.

Fünf Wahlmänner, die Clinton hätten wählen sollen, stimmten ebenfalls für andere Personen. Sieben Wahlmänner mit abweichenden Stimmen gab es im Electoral College noch nie.

Die bis höchste Zahl gab es mit sechs abweichenden Stimmen. Es gab bis zum Dezember Versuche zum Beispiel durch Briefe, E-Mails oder Anrufe, teilweise auch durch Gewalt- und Mordandrohungen [] , Wahlmänner der Republikaner dahingehend zu beeinflussen, nicht für Donald Trump zu stimmen.

Januar wurde Donald Trump als Präsident vereidigt und in sein Amt eingeführt , womit seine Präsidentschaft begann. Gewählt Donald Trump Republikanische Partei.

Vorwahlergebnisse der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten Russische Einflussnahme auf den Wahlkampf in den Vereinigten Staaten Hillary Clinton Announces Presidential Bid.

Jim Webb drops out of Democratic primary race , Yahoo News, Ex-Republikaner will Hillary links überholen.

Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Lessig drops out of presidential race , Politico, 2.

Obama würde Hillary Clinton unterstützen. Sanders declares as Democrat in NH primary. The New Republic , Mai , abgerufen am Mai amerikanisches Englisch.

Sanders will Clinton wählen. Präsidentenwahl in den USA. Juni , abgerufen am Juli , abgerufen am Rick Perry to Run for President. Scott Walker suspends presidential campaign.

Frankfurter Allgemeine Zeitung , The Guardian , Graham ends his campaign for the White House. Republikaner Pataki verzichtet auf Kandidatur.

Spiegel Online , vom Memento des Originals vom Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Mike Huckabee Suspends His Campaign.

Republikaner Rand Paul bewirbt sich als Präsident. Spiegel Online , 7. Rand Paul suspends presidential campaign. Washington Post , vom 3.

Rick Santorum drops presidential bid, endorses Marco Rubio. CNN , vom 4. Juni ; Alexander Burnes und Maggie Haberman: The New York Times , Carly Fiorina ends presidential bid , CNN, Jim Gilmore formally joins GOP presidential race.

USA Today , vom Jim Gilmore drops out of GOP presidential race. Jeb Bush suspends his campaign.

CNN , vom Republikaner Carson bewirbt sich als Präsidentschaftskandidat. Carson bestätigt Kandidatur um US-Präsidentschaft. Ben Carson ends campaign, will lead Christian voter group.

Marco Rubio Launches Presidential Campaign. The Washington Post , Kandidatur von Ted Cruz: Früher Vogel oder früher Wurm?

The Art of the Demagogue. The Economist , 3. Spiegel Online , 4. North Dakota delegate puts Trump over the top.

Republikaner küren ihn zum Präsidentschaftskandidaten. August , abgerufen am Paul Ryan Is Running for President.

New York , 4. Johnson to run as Libertarian candidate. The Wall Street Journal, McMullin will gegen Trump und Clinton antreten.

August , archiviert vom Original am 9. August ; abgerufen am We hope to compete in all 50 states.

How to Vote for Evan. Dezember , Hannes Grassegger, Mikael Krogerus: Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt Dezember , Peter Welchering: Online-Manipulation der Wähler Die Welt vom 6.

Westdeutsche Zeitung vom Social Bots im US-Wahlkampf. Der Roboter als Wahlkampfhelfer. Der Tagesspiegel vom Social bots distort the U.

Presidential election online discussion in: November , Abruf 8. Offizielle Vorwürfe aus Washington: Hackt Russland die US-Wahl? Hacked WikiLeaks emails show concerns about Clinton candidacy, email server.

Oktober , abgerufen am The New York Times, 7. Assange hat kein Internet mehr. The Independent , Donald Trump Talks Like a Woman.

The Linguistic Styles of Hillary Clinton, — Band 14, , S. United States Elections Project. McDonald, abgerufen am 1.

März englisch, Die unterschiedliche und zwischen den einzelnen US—Bundesstaaten abweichende Datenlage bzw. Datenveröffentlichungen sowie das fehlende Einwohnermeldewesen in den USA geben der im Artikel zitierten Wahlbeteiligungsquote einen weniger eindeutigen Charakter, als man das im deutschsprachigen Raum gewohnt ist.

Im Artikeltext wurde der präferierte Wert übernommen. Grüne fordert Neuauszählung in drei Staaten1. November , zugegriffen Jill Stein, liberals seek voting hack investigation.

It was notable that 45 delegates belonging to the governing coalition either voted for Gauck or abstained altogether during the first round.

Thus, the vote went to a decisive third round, where only a plurality of votes was required to win. The election is the third to require three ballots since the current system was introduced in A day after the election, a statement by Left Party politician Diether Dehm comparing the choice between Wulff and Gauck to a choice between Adolf Hitler and Joseph Stalin sparked controversy and drew criticism from Greens politician Renate Künast.

Dehm subsequently apologized for his choice of words. On 2 July Wulff was sworn into office as President of Germany. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Retrieved 6 June Retrieved 7 June Arbeitsministerin Von der Leyen Favoritin Köhler-succession: Minister of Labour Von der Leyen favourite in German.

Merkel's Coalition Selects Candidate. The Wall Street Journal. Rival candidate for president new headache for Merkel.

Retrieved 12 June Free Voters want to vote for Gauck in German. Der Krimi um die Präsidentenwahl The thriller about the presidential election in German.

Retrieved 11 June Saarbrücker Zeitung in German. Gauck warnt vor Rot-Rot-Grün". Verfassungsschutzbericht Archived 30 November at the Wayback Machine.

In Kongo soll bald ein neuer Präsident gewählt werden. Video Mnangagwa gewinnt Präsidentenwahl in Simbabwe , tagesschau Die folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse nach Land- und Stadtkreisen. Er würde bei der Präsidentschaftswahl für Clinton stimmen, da es einzig darum ginge, die Wahl Donald Trumps zum Präsidenten zu verhindern. Change it here DW. Oktober , abgerufen am Jill Stein, liberals seek voting hack investigation. Das Original in digital. Das bedeutet der Wahlausgang für die USA Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können. Januar um Video einbetten Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau:

Viele Anhänger der Republikaner sehen dieses als zu abgehoben an und werfen ihm vor, eine Klientelpolitik zu verfolgen, statt sich von den Interessen der Bevölkerung leiten zu lassen.

Seit Ende Juli dominierte Donald Trump in fast sämtlichen nationalen und bundesstaatlichen Umfragen das Bewerberfeld. Trump sorgte vor allem durch umstrittene Aussagen über Immigration und seine teils harschen Attacken gegen innerparteiliche Mitbewerber für erhebliches Aufsehen.

Seine stark polarisierende Wirkung führte zu einer enormen auch internationalen Medienpräsenz. Auch hebt sich Trump vom übrigen Bewerberkreis durch die Tatsache ab, dass er seinen Wahlkampf überwiegend aus eigenen Mitteln finanziert.

Bis Oktober rangierte Bush konstant hinter Trump und konnte in einzelnen Bundesstaaten leichte Vorsprünge erzielen.

Ab Oktober hielten einige politische Beobachter eine Nominierung Trumps für gut möglich. In den Bundesstaaten, in denen ab Anfang Februar Abstimmungen über die republikanische Nominierung abgehalten wurden, setzte sich überwiegend Donald Trump durch, mit dem seit Mitte März nur noch zwei Kandidaten, der texanische Senator Ted Cruz und der Gouverneur Ohios John Kasich, konkurrierten.

Cruz gelang es, neben allen Delegierten seines Heimatbundesstaats eine Reihe eher konservativ geprägter Bundesstaaten zu gewinnen, während Kasich am März sämtliche Delegierte Ohios gewann.

Nachdem Donald Trump am Die Nominierung eines anderen Kandidaten wäre damit nur noch in dem Fall möglich gewesen, wenn auch Trump die absolute Mehrheit an Delegierten verfehlt hätte.

Dafür wäre auf dem Parteitag ein zweiter Wahlgang nötig gewesen, in dem die meisten Delegierten nicht mehr an das Vorwahlergebnis gebunden wären.

Nachdem Trump am 3. Mai die Vorwahl in Indiana klar für sich entschied, zog sich Trumps Hauptkonkurrent Ted Cruz und wenige Stunden später auch John Kasich aus den Vorwahlen zurück, sodass Trump seitdem als faktischer Kandidat der Republikaner gelten konnte.

Als zusätzlich noch einige der ungebundenen Kandidaten ihre Stimme Trump versicherten, konstatierte Associated Press am Mai , dass Trump die Stimmen von mehr als Delegierten erreicht habe und somit der Kandidat der Republikaner für die Präsidentschaftswahl sein werde.

Pence hatte sich zuvor bei der am 3. Nachdem Trump sich jedoch überraschend klar durchsetzte und in der Konsequenz als Kandidat der Partei feststand, erklärte der Gouverneur seine Unterstützung für Trump im eigentlichen Wahlkampf.

Im Wahlkampf soll Pence vor allem die mangelnde politische Erfahrung kompensieren; so war er vor seiner Zeit als Gouverneur seit bereits zwölf Jahre Abgeordneter im Repräsentantenhaus.

Aus dieser Zeit verfügt er auch über gute Beziehung zu wichtigen Funktionären und Funktionsträgern der Republikaner. Auch soll Pence durch seine als ruhig und sachlich beschriebene Persönlichkeit Trumps extrovertiertes Auftreten ausgleichen sowie evangelikale Wähler ansprechen, die Trump skeptisch gegenüber stehen, aber einen wichtigen Teil der republikanischen Wählerschaft bilden.

Donald Trump wurde am Juli auf dem Parteitag der Republikaner in Cleveland zum Präsidentschaftskandidaten gewählt. Eisenhower im Jahr , der nie ein politisches Amt bekleidete.

Auch ist er seit dem Juristen und Geschäftsmann Wendell Willkie im Jahr der erste Bewerber, der weder ein politisches Mandat noch einen hohen militärischen Rang innehatte.

Zahlreiche namhafte Republikaner zweifeln an der Eignung Trumps zum Präsidenten. Johnson , zu ihrem Kandidaten bei der anstehenden Präsidentschaftswahl.

Dies wurde auf die relative Unbeliebtheit der wahrscheinlichen Kandidaten Donald Trump und Hillary Clinton zurückgeführt.

Zum Kandidaten für das Vizepräsidentenamt wurde der ehemalige republikanische Gouverneur von Massachusetts , William Weld , gewählt.

Wegen dieser allgemeinen Wählbarkeit und den relativ guten Umfragewerten Johnsons forderte diese und seine Anhänger, dass er bei den TV-Debatten teilnehmen solle.

Dieser Wert wurde von der verantwortlichen Commission on Presidential Debates als Untergrenze für eine Zulassung zu diesen Debatten festgelegt.

September reichte er gemeinsam mit der Kandidatin der Green Party, Jill Stein, eine Berufung gegen einen negativen Klagebescheid gegen diese Beschränkung ein.

Green Party Vereinigte Staaten. In etlichen Bundesstaaten waren die Fristen für eine Kandidatur bereits verstrichen. Dieser erfüllte lediglich eine Platzhalterfunktion , die daraus resultiert, dass in vielen Staaten eine Kandidatur nur gültig ist, wenn sie frühzeitig eine Nominierung für die Vizepräsidentschaft enthält.

Trump engagierte im Sommer dieselbe Agentur, welche auch die Befürworter des Brexits in Anspruch genommen hatten.

Erwachsenen in den USA. Hillary Clinton hatte im Vergleich 5. Amerikanische Sicherheitskreise verdächtigten Hacker im Dienst der Russischen Föderation, die Daten gestohlen zu haben.

Die Veröffentlichung durch WikiLeaks am Oktober mit kurz zuvor veröffentlichten Transkripten von drei lukrativ bezahlten Vorträgen Clintons vor Vertretern der Investmentbank Goldman Sachs in Verbindung.

Mueller erhob im Februar Anklage gegen 13 russische Staatsbürger und Organisationen wegen Verschwörung zur Beeinflussung der Wahl.

Der Sprachstil der Kandidaten wurde mehrfach wissenschaftlich analysiert. Der demokratische Bewerber Bernie Sanders erschien in der Leseverständlichkeit deutlich komplexer.

Der spätere Wahlsieger Trump benutzte bei öffentlichen Auftritten zumeist kurze, klar strukturierte Sätze und häufig den Imperativ, wie bei seinem Slogan Make America great again.

Die Worte hatten wenige Silben. Das Vokabular war nur wenig schwieriger. Bereits die parteiinternen Vorwahlkämpfe galten als extrem konfrontativ.

Trump hatte bereits zu Beginn seiner Kandidatur mehr Follower in den sozialen Medien als alle seine parteiinternen Gegenkandidaten zusammen. Er hatte im Show- und Celebrityumfeld seit Jahrzehnten Erfahrung und entsprechende Vernetzung und wurde bevorzugt zitiert und besprochen.

Er setzte sich bewusst von der im Politikbetrieb gebräuchlichen Rhetorik ab. Seine meist kurzen Sätze waren eher wie Punchlines strukturiert, indem die wichtigsten Worte am Ende folgten.

Sie waren auch für die mediale Wiedergabe sehr gut geeignet. Professionelle politische Akteure, darunter auch Clinton, wichen bei kritischen Fragen und Situationen häufig in Abstraktion aus.

Unter Druck benutzten sie eher einschränkende Floskeln und verallgemeinernde Begriffe. Trump hingegen blieb konsequent bei der vereinfachten Satzstruktur und signalisierte so auch Distanz vom professionellen Politikbetrieb.

Er wiederholte Fragen zu genaueren Vorgehensweisen, anstatt sie zu beantworten, und verwies auf Anekdoten, anstatt sich auf Details festzulegen.

Trump benutzt nach einer linguistischen Untersuchung einen deutlich femininer konnotierten Sprachstil als alle seine Konkurrenten, auch als Hillary Clinton.

Als eher feminin gilt ein Sprachstil, der eher soziale und emotionale Aspekte anspricht, expressiv und dynamisch ist und dies über den stärkeren Gebrauch von Hilfsverben und weiteren entsprechenden Markern umsetzt.

Als grundlegendes Dilemma Clintons beschreibt die Untersuchung, an sie werde der Anspruch gestellt, sich maskuliner zu geben, um für eine Führungsrolle in Betracht zu kommen.

Clinton verfiel insbesondere in kritischen Zeiten ihrer Karriere in genderspezifisch unterschiedlich verstandene Ausdrucksweisen. Trumps Sprachstil wurde nach einer vergleichenden computerlinguistischen Studie femininer eingeschätzt als der Hillary Clintons.

Bush, aber männlicher als Barack Obama. Ted Cruz war der letztplatzierte und so sprachlich männlichste Republikaner.

November wurde in allgemeiner Wahl, durch die jeweiligen Wahlberechtigten der 50 Bundesstaaten sowie Washington D. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ermittelt.

Entgegen diesem am 8. November ermittelten Stimmenverhältnis des Wahlleutekollegiums gab es bei der tatsächlichen Wahl zum Präsidenten am Dezember durch eben jenes Gremium insgesamt sieben abweichende Stimmabgaben.

Schätzungen zufolge lag die Wahlbeteiligung am 8. Die Wahlmänner des Electoral College gaben am Dezember ihre Stimmen für die Ämter des Präsidenten und des Vizepräsidenten ab.

Die Stimmzettel wurden versiegelt; sie wurden am 6. Zwar wurde das offizielle Ergebnis erst im Januar verkündet [1] , jedoch war schon am Dezember deutlich, dass es sieben Abweichler gab.

Zwei Wahlmänner in Texas , die für Trump hätten stimmen sollen, verweigerten dies und stimmten für John Kasich bzw.

Fünf Wahlmänner, die Clinton hätten wählen sollen, stimmten ebenfalls für andere Personen. Sieben Wahlmänner mit abweichenden Stimmen gab es im Electoral College noch nie.

Die bis höchste Zahl gab es mit sechs abweichenden Stimmen. Es gab bis zum Dezember Versuche zum Beispiel durch Briefe, E-Mails oder Anrufe, teilweise auch durch Gewalt- und Mordandrohungen [] , Wahlmänner der Republikaner dahingehend zu beeinflussen, nicht für Donald Trump zu stimmen.

Januar wurde Donald Trump als Präsident vereidigt und in sein Amt eingeführt , womit seine Präsidentschaft begann.

Gewählt Donald Trump Republikanische Partei. Vorwahlergebnisse der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten Russische Einflussnahme auf den Wahlkampf in den Vereinigten Staaten Hillary Clinton Announces Presidential Bid.

Jim Webb drops out of Democratic primary race , Yahoo News, Ex-Republikaner will Hillary links überholen. Der Link wurde automatisch als defekt markiert.

Lessig drops out of presidential race , Politico, 2. Obama würde Hillary Clinton unterstützen. Sanders declares as Democrat in NH primary.

The New Republic , Mai , abgerufen am Mai amerikanisches Englisch. Sanders will Clinton wählen. Präsidentenwahl in den USA.

Juni , abgerufen am Juli , abgerufen am Rick Perry to Run for President. Scott Walker suspends presidential campaign.

Frankfurter Allgemeine Zeitung , The Guardian , Graham ends his campaign for the White House.

Republikaner Pataki verzichtet auf Kandidatur. Spiegel Online , vom Memento des Originals vom Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft.

Mike Huckabee Suspends His Campaign. Republikaner Rand Paul bewirbt sich als Präsident. Spiegel Online , 7. Rand Paul suspends presidential campaign.

After the first two ballots, Christian Wulff led vote totals but could not win an absolute majority of votes.

It was notable that 45 delegates belonging to the governing coalition either voted for Gauck or abstained altogether during the first round.

Thus, the vote went to a decisive third round, where only a plurality of votes was required to win. The election is the third to require three ballots since the current system was introduced in A day after the election, a statement by Left Party politician Diether Dehm comparing the choice between Wulff and Gauck to a choice between Adolf Hitler and Joseph Stalin sparked controversy and drew criticism from Greens politician Renate Künast.

Dehm subsequently apologized for his choice of words. On 2 July Wulff was sworn into office as President of Germany. From Wikipedia, the free encyclopedia.

Retrieved 6 June Retrieved 7 June Arbeitsministerin Von der Leyen Favoritin Köhler-succession: Minister of Labour Von der Leyen favourite in German.

Merkel's Coalition Selects Candidate. The Wall Street Journal. Rival candidate for president new headache for Merkel. Retrieved 12 June Free Voters want to vote for Gauck in German.

Der Krimi um die Präsidentenwahl The thriller about the presidential election in German. Retrieved 11 June Saarbrücker Zeitung in German.

Gauck warnt vor Rot-Rot-Grün".